MeFeX GmbH

Konstruktion und Berechnung von
Faser-Kunststoff-Verbund-Bauteilen

Probekörperherstellung und Prüfung

Flachproben Rundproben / ZD/T und Split-Disk Veraschung - Faservolumenanteil

Für die Kennwertermittlung ist die Auswahl geeigneter Probekörper von essenzieller Bedeutung. Es muss darauf geachtet werden, dass das Fertigungsverfahren und der Faservolumenanteil der Probekörper auf das Bauteil abgestimmt sind. Nur dann können aussagekräftige Kennwerte für die Auslegung ermittelt werden.

In unserem Technikum besteht deshalb die Möglichkeit, diverse Fertigungsverfahren zur Probekörperherstellung zu nutzen. Wir bieten unter anderem an:

Können Geometrieeinflüsse oder Festigkeitseigenschaften in Ihrem Bauteil nicht zielführend mit Standardverfahren ermittelt werden, erstellen wir mit Ihnen gerne fundierte Prüfalternativen mit angepasster Messtechnik. Zudem besteht in unserem Technikum die Möglichkeit, komplexere Probekörper bis hin zu Prototypen zu fertigen und im hauseigenen Prüflabor inklusive Sensorik zu prüfen.