MeFeX GmbH

Konstruktion und Berechnung von
Faser-Kunststoff-Verbund-Bauteilen

μPyChain Interface

Mit dem μPyChain Interface können alle Kernkomponenten der μTools-Bibliothek sehr einfach über Python angesprochen werden. Die optimierten Funktionen der Bibliothek sind ohne Geschwindigkeitsverlust über Skripte nutzbar. Das ermöglicht z.B. die Kopplung mit Optimierern oder eigenen Projekten. Zudem können sehr einfach Parameterstudien durchgeführt und in Python visualisiert werden. Ein Beispiel wäre z.B. die Suche nach einem optimalen Laminataufbau für gegebene Randbedingungen mit Hilfe der analytischen Rohrberechnung.

Zudem sind alle Wickelfunktionen für Behälter über das Interface nutzbar. Zusammen mit den integrierten FEM-Modulen wird dies in Zukunft eine vollautomatisierte Optimierung des Behälterdesigns oder der Liner / Fitting Kontur ermöglichen.

Erweiterungen für kundenspezifische Anforderungen, wie z.B. neue Import / Exportschnittstellen für die Geometrien oder für die Wickelergebnisse können sehr einfach in Python realisiert und getestet werden. Z.B. kann ein Export von Behälter-Schalensteifigkeiten für deutlich exaktere Fahrzeug-Crash-Berechnungen oder Wickeloberflächen für die Fertigung mit wenigen Zeilen Python-Code generiert werden.

Python Interface Zusammenfassung und Beispiele
Mithilfe der in Python frei verfügbaren Visualisierungsmodule und der μPyChain können zahlreiche Berechnungen, Optimierungen und Abschätzungen durchgeführt werden. Abgebildet ist ein kleiner Auszug der möglichen Anwendungen der Kernmodule zur Berechnung von Laminaten, Platten und Rohren.